Banner

Falknerei



Waldkauz:

(1)



Klasse: Vögel
Ordnung: Eulen
Familie: Eigentliche Eulen
Gattung: Käuze
Art: Waldkauz

Gewicht: (♂) 330 - 630 (♀) g.
Größe: ca. 40 cm
Spannweite: ca. 100 cm

Brut: in verlassenen Nestern, in Baumhöhlen & Nischen werden ab Februar ca. 29 Tage lang 2 - 4 Eier bebrütet.
Nestlingszeit: ca. 4 Wochen
Bettelflug: ca. 3 Monate

Jagdmethode: Ansitz- und Flugjagd
Beute: Haarwild bis Kaninchen-Größe / Federwild bis Taubengröße / aber auch Regenwürmer
Lebensweise: standorttreu.

Alter: ca. 20 Jahre

Oft geschieht es, dass beim nächtlichen Ansitz auf den Rotfuchs der Jäger mit dem Mauspfeifchen den "Rotrock" locken möchte. Stattdessen taucht dann völlig lautlos in unmittelbarer Nöhe ein Waldkauz auf, dem die Sache aber nicht geheuer ist und bald wieder abstreicht. Das Gewölle (ausgewürgte Futterreste) von Nachtgreifvögel wie dem Waldkauz enthalten immer auch für Nachtgreife unverdauliche Anteile wie Fell, Knochen, Krallen, Stacheln etc..


Zurück zur Übersicht